Natur kennenlernen, erleben und schützen

In diesem Seminar des BTSV wurden ausgewählte Themen aus den verschiedenen Bereichen der Süßwasserbiologie in Theorie und Praxis behandelt und man konnte die Unterwasserwelt einmal von einer anderen Seite erleben. Das Leben in unseren Süßwasserseen ist vielfältiger als man auf den ersten Blick vermutet.

Fische stehen ganz oben in der Nahrungskette, aber auch der Wasserfloh, die Wassermilbe oder der Strudelwurm sind unter dem Mikroskop betrachtet sehr beeindruckend. Das Kleine wird ganz groß.

Pflanzen sind Lebensraum, voller Schönheit und von großer Bedeutung für das Biotop Wasser. Manche leben im Dreckwasser, andere sind anspruchsvoll. Deswegen kann man sie als Zeigerpflanzen für den längerfristigen Gewässerzustand nutzen. Ebenso geben chemische Gewässeranalysen einen Aufschluss über den Ist-Zustand eines Gewässers.

Dieses Seminar in Forst bei Bruchsaal gab eine interessante Einführung in die Tier- und Pflanzenwelt unserer heimischen Gewässer und hat außerdem noch viel Spaß gemacht!