50 Jahre Neuburger Donauschwimmen - Herzlichen Glückwunsch!

Auch wenn die Anreise aufgrund des Wetters nicht ganz so einfach war, profitierten wir vom Wissen der vorherigen Teilnahmen. Autoreifen - unsere "DUC-Bar" - an den Start bringen, reibungslose Anmeldung, Pendelbus zum Parkbad, Reinzwängen in den Neoprenanzug, Pendelbus zum Start.

Vier "alte Hasen" und drei "Frischlinge" kamen pünktlich am Start an, wo die Massen - heuer 1917 Schwimmer und Eisbader - eifrig die letzten Vorbereitungen abschlossen. Wie jedes Jahr waren die Verkleidungen der Teilnehmer sowie die kleinen und großen Motiv-Flößen der Hingucker. Da trieben Musikanlagen, Grill-Stände, Show-Bühnen, ...

Auch wenn die Füße und Finger kaum noch zu spüren waren, es war eine einzige Party! In Neuburg waren die Uferpromenade und die Brücken gut besucht. Es ist ein einmaliges Spektakel, egal ob als Schwimmer oder Zuschauer.

Ein wohltemperiertes Schwimmbad, heiße Duschen, warme Kleidung, Essen und Trinken in der gut gefüllten Pingus-WW-Arena im Anschluss. Was braucht man mehr? Vielleicht ein paar Eintrittskarten für den legendären Donauschwimmer-Faschingsball, die wir uns im nächsten Jahr besorgen.